Sabres gewinnen den Supercup

Mit einer erfolgreichen Titelverteidigung durch EHV Sabres Wien endet der diesjährige Supercup der Elite Women's Hockey League.

Die Sabres Wien gewinnen das Halbfinale gegen die Austrian Selects mit 5:4 nach Verlängerung und setzen sich im Finale mit 4:1 gegen die ZSC Lions Zürich durch. Damit gelingt den Wienerinnen die erfolgreiche Titelverteidigung, zugleich ist es auch die erste offizielle Trophäe in der Saison 2015/16 für Österreichs Rekordmeister.

Platz drei geht an den ESC Planegg - die Deutschen setzen sich im Spiel um Platz drei knapp gegen die Austrian Selects mit 4:3 durch.

"Dieses Jahr mussten wir uns den Gewinn des Supercups wirklich sehr hart erarbeiten. Die meisten Spiele waren knapp und bis zum Ende spannend. Auch der Modus mit den beiden Gruppen als Vorrunde und dann das Finalturnier in der Mitte der Saison kann man als sehr gelungen bezeichnen. Und die Spiele hier beim Finalturnier waren wirklich die beste Werbung für das Dameneishockey in Europa", lautet der Kommentar des Sieger-Coaches Mika Väärälä.