Wiener Klubs gegen Bozen

Am Freitag empfangen die Neuberg Highlanders die Salzburg Eagles, die WE-V Flyers spielen gegen Bozen. Am Samstag folgen die Partien Salzburg gegen Neuberg und Vienna Sabres gegen Bozen.

Somit treffen erstmals in der Geschichte der EWHL Neuberg und Salzburg aufeinander. Die beiden Teams "kennen" sich allerdings von der österreichischen Meisterschaft, wobei dort Neuberg noch keine Partie gegen die Mozartstädterinnen gewinnen konnte.

In der heurigen EWHL-Saison ist aber der starke Liganeuling aus der Steiermark bislang noch ohne Punkteverlust, was ein spannendes Spiel erwarten lässt.

Ebenfalls ein Spitzenspiel sollte die Partie Sabres gegen Bozen werden, wenn der Tabellenführer auf die aktuell zweitplatzierten Italienerinnen trifft. Am 6. Oktober setzten sich die Wienerinnen klar mit 5:0 durch, Matchwinnerin war damals Anna Meixner mit drei Toren und einem Assist. Und dies war die bislang einzige Niederlage von Bozen in der heurigen Saison, die Sabres Wien sind noch ohne Punkteverlust.

Der HK Triglav Kranj strebt im zweiten Saisonspiel den ersten Sieg in der diesjährigen DEBL an, Gast in der Eisarena Kranj sind Uhr die Gipsy Girls Villach. Am Sonntag dann bereits das zweite Kärntner Derby in der heurigen Saison. Bei Villach stehen die Zeichen vor dem Heimauftritt gegen den Lokalrivalen jedenfalls auf "Revanche" nach dem 5:8 in Klagenfurt am 19. Oktober.

Und ebenfalls am Sonntag treffen die Sabres Wien und der HK Triglav Kranj aufeinander - hier endete das erste direkte Duell mit einem 3:2 nach Penaltyschießen für die Wienerinnen.