Planegg holt EWHL-Supercup

Der ESC Planegg holt mit einem 5:2-Heimsieg gegen die Sabres Wien den erstmals ausgespielten EWHL Supercup vor den ZSC Lions Zürich. In der Liga sichert sich Slovan Bratislava mit einem 2:0 gegen das Team Niederlande fix die Silbermedaille.

Liga-Neuling Pantera Minsk jubelt nach zwei Siegen gegen die Eagles Salzburg über Bronze. Offen sind somit noch die Platzierungen vier bis sechs - hier wird es wohl bis zum letzten Spieltag zwischen den Eagles Salzburg, den Vienna Flyers und dem Team Niederlande spannend bleiben.

Im Supercup ist noch die Entscheidung um Platz drei offen - hier treffen Slovan Bratislava und die Sabres Wien aufeinander.

EWHL-Medaillentafel (Liga)
2011/12: EHV Sabres Wien (AUT/Gold), HC Slovan Bratislava (SVK/Silber), HC Pantera Minsk (BLR/Bronze)
2010/11: EHV Sabres Wien (AUT/Gold), HC Slovan Bratislava (SVK/Silber), ESC Planegg (GER/Bronze)
2009/10: ESC Planegg (GER/Gold), The Ravens Salzburg (AUT/Silber), EHV Sabres Wien (AUT/Bronze)
2008/09: HC Slavia Prag (CZE/Gold), OSC Berlin (GER/Silber), ESC Planegg (GER/Bronze)
2007/08: HC Slavia Prag (CZE/Gold), The Ravens Salzburg (AUT/Silber), EHV Sabres Wien (AUT/Bronze)
2006/07: HC Slovan Bratislava (SVK/Gold), The Ravens Salzburg (AUT/Silber), HK Terme Maribor (SLO/Bronze)
2005/06: HC Slovan Bratislava (SVK/Gold), HK Terme Maribor (SLO/Silber), HC Eagles Bolzano (ITA/Bronze)
2004/05: EHV Sabres Wien (AUT/Gold), HK Terme Maribor (SLO/Silber), Agordo Hockey (ITA/Bronze)