Trefferreiche Spiele in der DEBL

Am vergangenen Wochenende gewannen die Sabres Wien in Maribor mit 8:5, die Gipsy Girls Villach besiegten den HK Triglav Kranj mit 7:6.

Somit sahen die Zuschauer bei den beiden DEBL-Partien jeweils 13 Tore.

Das Spiel zwischen den Neuberg Highlanders und dem HDK Maribor wurde mit 5:0 zugunsten der Steirerinnen strafverifiziert, da Maribor aufgrund zu vieler personeller Ausfälle nicht angetreten war.

Somit verabschiedet sich Maribor bereits definitiv aus dem Titelrennen.