Maribor gewinnt Penalty-Krimi in Villach

Maribor gewinnt in Villach mit 4:3 nach Penaltyschießen. Und die Neuberg Highlanders besiegen den HK Triglav Kranj mit 4:3 in der regulären Spielzeit und bauen damit die Tabellenführung aus.

Die Dragons Klagenfurt holen in der DEBL in Wien gegen die Sabres II die ersten Punkte in der aktuellen Saison (4:1), in der DEBL2 setzen sich die Highlanders II im Derby gegen ersatzgeschwächte Devils mit 3:1 durch und sind damit neuer Tabellenführer.

Und Telfs unterliegt zuhause Kitzbühel mit 0:9. In der DEBL2 schlägt Kitzbühel die Red Angels Innsbruck mit 6:3 und schliesst damit nach Punkten zu Tabellenführer Neuberg II auf.