Neuer Manager im Nachwuchsbereich

Dr. Gerold Maier wurde vom Österreichischen Eishockeyverband mit der Funktion des sportlichen Managers für die Auswahlteams von U11 bis U14 betraut.

Der stellvertretende Leiter des Eishockey Nachwuchs Zentrum Ost (ENZO), Dr. Gerold Maier, wurde vom Sportdirektor des Österreichischen Eishockeyverbandes (ÖEHV) mit der Funktion des sportlichen Managers für die Auswahlteams U11 bis U14 betraut.

Maier wird dabei die Neuausrichtung in diesen Altersgruppen maßgeblich tragen, dabei werden folgende übergeordneten Ziele im Vordergrund stehen:

   - mehr Kinder in die U11/U12 Auswahlen (drei Regionalauswahlen)
   - geringerer Zeit- und Kostenaufwand für alle Teilnehmer
   - langsame Steigerung der Aktivitäten von U11 bis zur U14
   - vermehrte Einbindung der Landesverbände
   - Auswahl der besten Spieler für die U13- und U14-Teams
   - verbesserte Planung und Kommunikation durch zentrale Abstimmung

"Auch in diesen Altersgruppen werden wie bereits in den neu bestellten Betreuerteams von U20, U18, U16 und U15 österreichische Coaches im Mittelpunkt stehen", erklärt Suhonen. "Der Stellenwert des Trainers in Österreich erhält dadurch eine weitere Aufwertung."