Dreikampf um Rang drei

FBI VEU Feldkirch, HDD Jesenice und EHC Alge Elastic Lustenau sind die Kontrahenten um Rang drei in der Sky Alps Hockey League.

Lange Zeit hatte es danach ausgesehen, als könnte die FBI VEU Feldkirch der alleinige Verfolger der beiden Südtiroler Spitzenklubs, Rittner Buam und HC Pustertal, sein.

Doch am Dienstagabend entwickelte sich ein Dreikampf um den dritten Platz in der Sky Alps Hockey League. Grund dafür ist der knappe 4:3-Auswärtssieg des HDD Jesenice in Feldkirch. Zwei Minuten vor dem Ende traf Berlisk zur Entscheidung in dieser Partie.

Damit hat Jesenice nur noch einen Punkt Rückstand auf Feldkirch. Gleiches gilt für den EHC Alge Elastic Lustenau, der sich gegen den EC-KAC mit 6:3 durchsetzen konnte.