Zwei neue Stürmer

Nach einigen Vertragsverlängerungen gibt der EHC Alge Elastic Lustenau auch die ersten Neuverpflichtungen für die Sky Alps Hockey League 2017/18 bekannt.

Die Stürmer Philip Putnik und Philipp Koczera nahmen mit Lustenaus Trainer Gerald Ressmann sowie den Vereinsverantwortlichen Kontakt auf und wechseln zum EHC Alge Elastic Lustenau, da sie bei diesem Verein das größte Entwicklungspotential für sich selbst sehen.

Der 24-jährige Putnik begann seine Karriere beim EK Zell am See, ehe er in der Saison 2012/13 in die Erste Bank Eishockey Liga zu Dornbirn wechselte. Eine Saison spielte er mit Lustenaus Kapitän Max Wilfan, zu dem er in den letzten Jahren den Kontakt immer aufrecht gehalten hat. In den letzten Jahren kam er sowohl bei Dornbirn als auch beim EC Bregenzerwald zum Einsatz. In der letzten Saison erzielte er in 32 Spielen 15 Tore und 15 Assists.

Auch Koczera wechselt vom EC Bregenzerwald zu den Lustenauern. Der 23-jährige Wiener kennt Trainer Ressmann ebenfalls aus der Vergangenheit: "Sowohl in den Nachwuchsteams als später auch in der Kampfmannschaft des KAC konnte ich unter Gerald Ressmann trainieren und sehr viel lernen. Er hat mich grundsätzlich entwickelt und ich hatte in den letzten Jahren mit ihm immer Kontakt. Er ist auch der Hauptgrund für meinen Wechsel. Ich denke, er kann mir noch sehr viel beibringen. Er kennt mein Potential und wird mir sicherlich noch sehr viel beibringen."