Drei weiter ungeschlagen

Ritten, Jesenice und Pustertal lassen die Konkurrenz in der Sky Alps Hockey League gehörig schwitzen. Die Red Bull Hockey Juniors feiern ihren ersten Sieg.

HDD SIJ Acroni Jesenice, die Rittner Buam und der HC Pustertal bleiben auch nach der vierten Runde der Sky Alps Hockey League ungeschlagen. Die Slowenen stehen nach dem 5:1-Sieg beim HC Neumarkt ganz oben in der Tabelle. Verfolger bleiben Ritten nach dem 7:0 beim EC-KAC und Pustertal mit dem 4:0-Heimsieg über den Ek Zell am See.

Den ersten Sieg gab es im ersten Heimspiel für die Red Bull Hockey Juniors, die Sterzing mit 4:1 besiegten. Der EHC Alge Elastic Lustenau feierte einen deutlichen 7:2-Sieg beim HC Gherdeina.

In einem packenden Vorarlberger Derby behielt die FBI VEU Feldkirch beim EC Bregenzerwald knapp mit 4:3 die Oberhand. Der EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel holte einen 4:2-Heimsieg gegen Asiago Hockey.