Meran trennt sich von Backup-Torhüter

Der HC Meran löst den Try-out-Vertrag des tschechischen Torhüters Filip Barus nach der Genesung der Nummer eins zwischen den Pfosten auf.

Der HC Meran Pircher, an diesem Wochenende in der Inter-National-League spielfrei, gibt die Auflösung des Vertrages mit dem tschechischen Torhüter Filip Barus bekannt.

Der 21-jährige Torhüter kam vor wenigen Wochen auf Try-out-Basis nach Meran und ersetzte den verletzten Massimo Quagliato. Nach dessen Genesung entschied sich der Vorstand nun, den Vertrag mit Barus, der zwei Spiele für Meran bestritt, nicht zu verlängern.

"Wir bedanken uns bei Barus und wünschen ihm weiterhin alles Gute", erklärt der HC Meran in einer Aussendung.