"Wälder" gewinnen Derby

Der EHC-Bregenzerwald gewinnt das Vorarlberger Derby in der Inter-National-League gegen die FBI VEU Feldkirch nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 nach Penaltyschießen.

Der EHC-Bregenzerwald gewinnt das Vorarlberger Derby in der Inter-National-League gegen die FBI VEU Feldkirch nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 (0:1,2:1,0:0) im Shootout. Peter Lenes verwandelt den entscheidenden Penalty.

Die Zeller Eisbären setzen sich beim HC Eppan knapp mit 5:4 (2:1,2:3,1:0) durch. Julian Großlercher erzielt in der 51. Minute den "Game-Winner".

HK Slavija schlägt HK Jesenice 4:2 (1:0,3:2,0:0), ASV Kaltern unterliegt dem neuen Tabellenführer HC Neumarkt 0:4 (0:1,0:1,0:2).

HC Gherdeina gewinnt bei HK Kranj 4:3 (1:0,0:1,3:2), HDK Maribor schießt HKCelje 9:4 (2:1,1:2,6:1) ab und HC Meran deklassiert HKMK Bled mit 10:1 (4:0,2:1,4:0).