VEU Feldkirch zu Gast in Slowenien

Vor dem IIHF International Break kommt auf die frastanzer VEU Feldkirch noch eine harte Auswärtstour zu. Die Vorarlberger möchten mit zwei Siegen gegen HK Triglav Kranj und HK Slavija Ljubljana auf Rang zwei der Inter-National-League stürmen.

Die frastanzer VEU Feldkirch hat von allen Klubs der Inter-National-League die mit Abstand wenigsten Spiele absolviert. An diesem Wochenende werden die Vorarlberger diesen Rückstand aber mit zwei Partien in Slowenien aufholen.

Am Samstag bekommt es die VEU mit HK Triglav Kranj, dem derzeitigen Tabellenletzten, zu tun. Eine eindeutige Favoritenstellung kommt dabei auf Feldkirch nicht zu, beträgt der Abstand in der Tabelle nur vier Zähler.

Tags darauf trifft die VEU auf den Zweitplatzierten HK Slavija Ljubljana, den die Feldkircher mit einem Sieg im direkten Duell wieder überholen könnten. Die Bilanz gegen die slowenischen Klubs spricht eindeutig für die Vorarlberger, wurden alle bisherigen Saisonduelle gewonnen: 4:3 und 6:4 gegen Kranj sowie 5:3 und 4:2 gegen Ljubljana.

Allerdings muss sich Head Coach Ivan Dornic große Sorgen um seine Aufstellung machen. Nachdem Martin Mallinger und Ralph-Maria Nachbaur für den Rest der Saison ausfallen, sind auch Daniel Fekete und Alexander List bei den Spielen in Slowenien nicht dabei. Zudem sind Richard Pinka, Martin Grabher-Meyer und Stefan Spannring angeschlagen.

"Es wird kein leichtes Unterfangen für uns. Die slowenischen Vereine spielen einmal sehr gut, das andere Mal wieder nicht", wissen die Feldkircher nicht, was sie am Wochenende erwartet.

15. Spieltag (08./09.12.2012)
HK Triglav Kranj – frastanzer VEU Feldkirch
Ledena Dvorana Zlato polje Kranj, 19:15 Uhr
SR: TBA
Link zum Livescoring: http://liveticker.laola1.at/eishockey/oeehv_livescores/livescores/16120.html

HK Slavija Ljubljana – frastanzer VEU Feldkirch
Ledena Dvorana Zalog, 17:00 Uhr
SR: TBA
Link zum Livescoring: http://liveticker.laola1.at/eishockey/oeehv_livescores/livescores/16122.html

Spielplan, Tabelle, Statistik