Ländle-Derby an EHC-Bregenzerwald

In der 9. Runde der Inter-National-League besiegt der EHC-Bregenzerwald die frastanzer VEU Feldkirch mit 3:2 im Penaltyschießen. Tabellenführer EK Zell am See setzt die Siegesserie mit einem 7:1 bei HK Slavija Ljubljana fort.

In der 9. Runde der Inter-National-League sehen 1.250 Zuseher im Messestadion Dornbirn einen wahren Krimi.

Der EHC-Bregenzerwald setzt sich gegen die frastanzer VEU Feldkirch letztlich 3:2 im Penaltyschießen (1:0,1:2,0:0,0:0) durch. Pierre Nilsson-Grans verwertet den entscheidenden Penalty.

EHC Palaoro Lustenau unterliegt vor heimischer Kulisse HK Triglav Kranj 2:3 (0:0,1:3,1:0). Tabellenführer EK Zell am See hat auswärts bei Slavija Llubljana keine Mühe und siegt 7:1 (2:0,3:0,2:1).

Ergebnisse, Tabelle, Statistik