Ban rettet den EHC-Bregenzerwald

EHC-Bregenzerwald setzt sich in der Inter-National-League gegen HK Triglav Kranj nach einem offenen Schlagabtausch mit 6:5 nach Verlängerung durch.

Der EHC-Bregenzerwald hat in der Inter-National-League beim 6:5 (2:2,0:2,3:1) nach Verlängerung über HK Triglav Kranj nach einem Schlagabtausch das bessere Ende für sich.

Nachdem Tim Jurajevcic eine doppelte Überzahl zwei Minuten vor Schluss zum 5:4 nutzt, sehen die Slowenen bereits wie die sicheren Sieger aus. 19 Sekunden vor der Sirene hievt der Ausgleich von Christian Ban im Powerplay die Vorarlberger noch in die Overtime.

Dort dauert es lediglich 27 Sekunden bis erneut der 30-jährige Ban das "Game-Winning-Goal" zum Endstand erzielt.