HC Innsbruck demütigt Silver-Capitals

Der HC TWK Innsbruck überrollt am 9. Spieltag der Nationalliga das Farmteam der UPC Vienna Capitals, feiert einen 13:2-Kantersieg und übernimmt damit die Tabellenführung.

Das Sonntagsspiel der 9. Nationalliga-Runde wird zum Schützenfest. Der HC TWK Innsbruck überrollt das Farmteam der UPC Vienna Capitals mit 13:2 (6:1,4:1,3:0).

Für die Hauptstädter verläuft zu Beginn noch alles nach Wunsch. Mario Seidl bringt die Hauptstädter in Minute vier in Führung. Fortan verläuft das Spiel aber auf einer schiefen Ebene.

Zehn Treffer erzielen die Haie in den ersten beiden Dritteln, weitere drei folgen im Schlussabschnitt. Erfolgreichster Innsbrucker ist Mario Schönberger, der einen Hattrick beisteuert.

Sieben Tore der Innsbrucker fallen in Überzahl, zwei in Unterzahl. Mit diesem Erfolg stehen die Haie momentan auch auf Rang eins der Tabelle. Der 9. Spieltag wird am Nationalfeiertag fortgesetzt.