Schnee verhindert Vorarlberg-Derby

Aufgrund der aufziehenden Wetterfront und der für Abend vorausgesagten starken Schneefälle wird das Derby zwischen Bregenzerwald und Lustenau in der Eisarena Aberschwende verschoben.

Der Wintereinbruch in Österreich sorgt für eine Spielverschiebung in der Nationalliga.

Das Derby zwischen dem EHC Bregenzerwald und dem EHC Infrafit Lustenau in der Freiluft-Arena Alberschwende wird vorerst auf Donnerstag, 2. Dezember, verschoben. Sollte da auch kein Spiel möglich sein, steht als nächster Ersatztermin der 15. Dezember fest.

Eine Entscheidung, ob am Donnerstag gespielt werden kann, fällt in den Mittagsstunden und hängt von der gefallenen Schneemenge ab.

"Es schneit schon den ganzen Tag sehr stark im Bregenzerwald. Wir haben bis zuletzt gewartet, doch die Schlechtwetterfront ist nicht abgezogen", erklärt Obmann Guntram Schedler die Absage.