Zweite Flyers-Niederlage in 26 Stunden

Zwei Spiele in Florida, zwei Niederlagen für die Flyers.

Die Philadelphia Flyers müssen auf ihrem Roadtrip die zweite Niederlage innerhalb von 26 Stunden hinnehmen. Das Team von Michael Raffl unterliegt den Florida Panthers mit 1:4. Aleksander Barkov (3.), Evgenii Dadonov (15., 39.) und Jonathan Huberdeau (43.) erzielen die Treffer für die "Cats". Roberto Luongo verzeichnet 39 Saves, verpasst das Shutout aber durch den späten Ehrentreffer von Konecny (57.). Der Villacher Michael Raffl ist am Tor unbeteiligt und bleibt somit ohne Scorerpunkt, gibt in 12:55 Minuten Eiszeit aber drei Torschüsse ab. Tags zuvor verloren die Flyers bei den Lightning 6:7 nach Shootout.