Roger Bader: Volles Vertrauen in die Jungen

Der Schweizer denkt auf dem Weg zum Erfolg langfristig:

Während sich die EBEL in der spannendsten Playoff-Phase befindet und auch international allerorts Meisterschafts-Entscheidungen anstehen, gibt es im österreichischen Nationalteam aktuell "so etwas wie eine zweite Saison-Vorbereitung" (O-Ton Daniel Woger). Teamchef Roger Bader hat zum intensiven Trainingslager geladen, bis zum Start der A-WM in Dänemark (5. bis 20. Mai) sollen noch neun Test-Spiele bestritten werden. Das erste steht heute Mittwoch (18:30 Uhr) in Ungarn auf dem Programm. In Abwesenheit vieler Stamm-Cracks setzt Bader auf die jungen Wilden und verspricht: "In Ungarn wird mit Garantie die mit Abstand jüngste österreichische Mannschaft aller Zeiten spielen. Elf Spieler bestreiten ihr erstes Länderspiel, alle sind zwischen 20 und 22 Jahre alt – das finde ich super."