Neuer EBEL-Klub für Ande Lakos?

Der routinierte Verteidiger könnte nach Österreich zurückkehren. Der HCI bastelt.

Andre Lakos könnte nach seinem erneuten Aus beim HC Znojmo einen neuen Verein gefunden haben - wieder in der EBEL. Wie die "Kronen Zeitung" berichtet, sollen sich die Graz99ers mit dem 38-jährigen Verteidiger einig sein. Die Murstädter haben nach dem letzten Platz in der Qualification-Round einen erneuten Umbruch eingeleitet und 13 Spieler nicht verlängert. Lakos kam nach einem kurzen Engagement in der DEL2 bei Bad Tölz im Jänner zu Znojmo und damit in die EBEL zurück.