Fünf Abgänge beim KAC

Fünf Spieler werden den Rekordmeister fix verlassen.

Der KAC zieht nach dem Playoff-Aus gegen Bozen erste Konsequenzen und gibt fünf Abgänge bekannt. Den Imports Nick St. Pierre, Mitja Robar, Jon Rheault und Julian Talbot werden keine neuen Vertragsangebote unterbreitet. Marco Brucker lehnt eine Vertragsverlängerung ab und verlässt die "Rotjacken" ebenfalls. Nach dem Playoff-Ausscheiden der Klagenfurter wurde bekannt, dass KAC-Größe Jamie Lundmark seine Karriere beenden wird. Trainer Steve Walker wird auch nächste Saison hinter der Bande stehen.