AHL: Freimüller-Überblick über 2. Liga der USA

Die zweithöchste nordamerikanische Eishockey-Liga ist ein guter Boden für europäische Scouts:

Egal, welche europäische Liga: Die Mehrzahl der Nordamerikaner, die nach Europa wechseln, kommt entweder direkt aus der American Hockey League (AHL) oder hat dort einige Zeit verbracht. Die zweithöchste nordamerikanische Leistungstufe bietet neben ihrer Funktion als NHL-Sprungbrett auch immer wieder Spielern aus der "zweiten Reihe" die große Möglichkeit, sich in das Blickfeld europäischer Top-Klubs zu spielen. Deshalb ist auch kaum eine Liga für europäische Scouts interessanter als die AHL.