Österreich schießt Olympia-Gastgeber ab

Die Österreicher fahren mit den desorientierten Asiaten Schlitten.

Österreichs Eishockey-Nationalteam feiert am zweiten Spieltag des Österreich Cup in Innsbruck den ersten Sieg. Roger Baders Mannschaft lässt Südkorea beim 8:3-Kantersieg keine Chance. Zwar geht der Olympia-Gastgeber nach 38 Sekunden durch Kim in Führung, doch nach einer 15-minütigen Unterbrechung aufgrund eines Bandenproblems dreht das ÖEHV-Team auf. Zweimal Ganahl, Woger und Stefan Ulmer stellen im ersten Drittel auf 4:1, erneut Ganahl, Lebler und Hundertpfund (2x) sorgen für den Endstand.