Österreich entscheidet Schützenfest für sich

Nach dem 2:0 von Sonntag gibt es bei der Revanche vs. Italien elf Tore:

Auch der zweite Test gegen Italien, der letzte vor der B-WM, glückt dem ÖEHV-Nationalteam. In Innsbruck gewinnt man 6:5 n. OT. (2:1,2:3,1:1,1:0). Die Gäste können drei Führungen durch Viveiros (14.), Hundertpfund (18.) und wieder Viveiros (30.) ausgleichen und dank Bozen-Spieler Insam (37.), der wie sein Klubkollege Gander zwei Tore beisteuert, in Führung gehen. Lebler (40./PP) wiederrum sorgt für den ersten, Raffl (57.) für den zweiten Ausgleich Österreichs. Haudum (63.) besorgt den Matchwinner.