Heim-Pleite bei Vanek-Rückkehr

Vanek hat seine Fußverletzung überstanden, für die Red Wings setzt es dennoch einen Dämpfer.

Thomas Vanek steht nach einer verletzungsbedingten Pause von einem Spiel - ein Schuss eines Mitspielers hatte ihn am Fuß getroffen - in der Nacht auf Donnerstag für seine Detroit Red Wings wieder auf dem Eis. Allerdings ohne Erfolgserlebnis. Die Franchise aus "Motor City" muss sich zu Hause den Toronto Maple Leafs mit 0:4 geschlagen geben. Gäste-Goalie Frederik Anderson gelingt das dritte Shutout in dieser Saison, sein zweites in Serie. Unter seinen 22 Saves sind auch deren zwei gegen Vanek.