CHL: Salzburg will erstmals ins Viertelfinale

Beim Aufstieg könnte es zu einem brisanten Duell kommen.

Red Bull Salzburg will im vierten Versuch erstmals eine K.O.-Runde in der Champions Hockey League überstehen. Die Ausgangssituation ist gut. Die Mannschaft von Trainer Greg Poss reist mit einem knappen 2:1-Vorsprung zum Achtelfinal-Rückspiel am Dienstag nach Växjö zum Tabellenführer der schwedischen Eishockey-Liga SHL. Salzburg war in den bisherigen drei CHL-Saisonen jeweils im Sechzehntelfinale ausgeschieden, hat sich nun aber eine gute Ausgangsbasis für den Aufstieg geschaffen.