Overtime-Niederlage für Vanek gegen NHL-Leader

Detroit verliert Heimspiel gegen den NHL-Spitzenreiter erst in der Verlängerung.

Thomas Vanek und seine Detroit Red Wings (10-10-2) liefern gegen NHL-Spitzenreiter Montreal Canadiens (16-4-2) einen großen Kampf, müssen sich im Heimspiel aber in der Verlängerung 1:2 geschlagen geben. Justin Abdelkader (44.) schießt Detroit in Führung, Brendan Gallagher (52.) gelingt das 1:1 und Alex Galchenyuk sorgt nach 3:37 Minuten der Overtime für den 2:1-Sieg der Gäste, bei denen Star-Goalie Carey Price 32 der 33 Torschüsse pariert. Vanek verbucht in 17:29 Minuten Eiszeit einen Torschuss.