Iberer zieht es in die USA

Routinier Florian Iberer wechselt in die USA und unterstützt künftig das Farmteam der Philadelphia Flyers.

Florian Iberer wagt erneut den Sprung nach Nordamerika.

Der 33-jährige Verteidiger heuert bei den Reading Royals in der East Coast Hockey League an. Die Liga ist hinter NHL und AHL sozusagen die dritthöchste Spielklasse, fast alle Klubs sind Farmteams von NHL-Klubs.

Die Royals sind eines der Farmteams der Philadelphia Flyers. Iberer spielte bereits 2006/07 in der ECHL, damals für die Alaska Aces. Nach zwei Jahren bei den UPC Vienna Capitals hielt er sich zuletzt bei Cracovia Krakau in der Champions Hockey League fit.