Grabners Rangers gewinnen bei Raffl-Team

Die New York Rangers bringen in Philadelphia eine Führung letztlich knapp über die Zeit.

Michael Grabner geht in der Nacht auf Samstag als Sieger des Österreicher-Duells in der NHL hervor. Der 29-Jährige und seine New York Rangers landen bei Michael Raffls Philadelphia Flyers einen 3:2-Erfolg. Stepan (14.), Puempel (15.) und Hayes (33.) bringen den Zweiten der Eastern Conference auf die Siegerstraße. Die Treffer von VandeVelde (42.) und Gostisbehere (58.) kommen letztlich zu spät. Beide Österreicher bleiben ohne Scorerpunkt. Die Flyers sind im Osten derzeit Zwölfter.