Übungsleiter (C-Lizenz)

Die Ausbildung zum Übungsleiter ist die erste Stufe in der Trainerausbildung des Österreichischen Eishockeyverbandes. Ab jetzt mit neuem System!

Der Verantwortungsbereich der C-Lizenz Trainer:innen liegt im Bereich der Landesligen sowie der Altersklasse U11 in der österreichischen Bundesmeisterschaft. 

Die Übungsleiterausbildung liegt im Verantwortungsbereich der österreichischen Landesverbände. Diese sind für die Planung, Organisation und Durchführung der ÜL-Spezialmodule zuständig. Informationen und Ausschreibungen sind auf den jeweiligen Webseiten zu finden. Eine Übersicht zu anstehenden Kursen sowie Kontaktinformationen für die Anmeldung wird unten angeführt. 

Die positiv abgeschlossene C-Lizenz Ausbildung ist eine Voraussetzung für die Teilnahme an der Instruktorausbildung (B-Lizenz).


Neues System

Die neue Übungsleiterausbildung ist von Sport Austria (BSO) und den drei Sportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION österreichweit vereinheitlich worden. Die theoretische und praktisch-methodische Ausbildung ist in zwei Module aufgeteilt, wobei das erste Modul als Grundlage für alle Spezialmodule gilt.

1. Modul: ÜL-Basismodul

  • Organisation und Durchführung von einer der drei Sportdachverbände
  • Übersicht der anstehenden Kurse auf der Sport Austria Webseite
  • Sportartunspezifische Themeninhalte
  • 21 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten 
  • Multiple Choice Prüfung (1 Einheit, 45min)

Weiters ist für die Absolvierung der Ausbildung die Teilnahme an einem Erste Hilfe Kurs (4 Stunden) erforderlich. Sport Austria bietet für angehende Übungsleiter:innen kostenlose Kurse an. Weitere Informationen dazu auf der Sport Austria Webseite. 

2. Modul: ÜL-Spezialmodul

  • Organisation und Durchführung von den Landesverbänden in Abstimmung mit dem ÖEHV
  • Sportartspezifische Inhalte 
  • Mindestens 25 Unterrichtseinheiten 
  • Praktischer Lehrauftritt (Prüfung)

Erst nach erfolgreicher Absolvierung des Basismoduls und des daraufolgenden Spezialmoduls, wird das Zertifikat ÜbungsleiterIn ausgestellt. Mit diesem Zertifikat und weiteren erforderlichen Dokumenten (siehe Trainerlizenzen) kann im Büro des ÖEHV der Trainerausweis (ID-Karte) beantragt werden.  

    Weitere Informationen zur neuen Übungsleiterausbildung sind auf der Webseite von Sport Austria zu finden.


    Anstehende Kurse

    STEHV Übungsleiterkurs - Spezialmodul

    Wann: 02. - 04. September 2022

    Wo: Merkur Eisstadion Graz Liebenau

    Informationen und Anmeldung:

    www.stehv.at
    Anderas Wanner
    +43 664 1297489
    a.wanner@stehv.at

    KEHV Übungsleiterkurs - Spezialmodul

    Wann: 24. - 25. September 2022

    Wo: Steindorf/ Ossiacherseehalle

    Informationen und Anmeldung:

    www.kehv.at
    +43 676 7746751
    eishockey@kehv.at