Neuer Mitarbeiter

Der Österreichische Eishockeyverband besetzt die Stelle Marketing, Eventmanagement und Sponsoring neu. Ferdinand Perktold hat seine Tätigkeit in der Geschäftsstelle mit 1. Juni aufgenommen.

Die frei gewordene Stelle im Marketing, Eventmanagement und Sponsoring hat der Österreichische Eishockeyverband schnellstmöglich nachbesetzt. Seit 1. Juni ist Ferdinand Perktold für die genannten Aufgabengebiete verantwortlich und wird zukünftig für alle Veranstaltungen des ÖEHV, den einheitlichen Markenauftritt, die Social-Media-Kanäle sowie die Betreuung der Sponsoren zuständig sein.

In seinen Kinder- und Jugendjahren kam der heute 27-Jährige mit dem Eishockeysport direkt in Verbindung. Beim Wiener Eislauf-Verein und den EAC Junior Capitals startete der Wiener seine aktive Eishockey-Laufbahn, die er vor drei Jahren beendete. Während seiner Zeit als Offizier beim österreichischen Bundesheer hat er sein Masterstudium „Entrepreneurship and Applied Management“ an der FH Wiener Neustadt absolviert. Reichlich Erfahrungen konnte er zum Thema Marketing, digitaler Auftritt und Social Media im Rahmen der Gründung eines Start-Up‘s sammeln.

"Wir sind froh, dass wir einen mit dem Eishockeysport bestens vertrauten Mitarbeiter für die Stelle im Marketing- und Eventbereich gefunden haben. Im digitalen Auftritt wollen wir eine Neuausrichtung vorantreiben und alle unsere Länderspiele für ein breiteres Publikum attraktiver gestalten", sagt Geschäftsführer Friedrich Nikolaus.