Lightning vor Finaleinzug

Wie Dallas steht auch Tampa Bay kurz vor dem Einzug in das Stanley-Cup-Finale in Edmonton.

Tampa Bay Lightning steht mit einem Fuß im Stanley-Cup-Finale.

In Edmonton setzt sich das Team in Spiel fünf der "Best-of-Seven"-Serie deutlich mit 4:1 durch und baut die Führung in der Serie auf 3:1 aus. Damit kann Tampa Bay bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch den Finaleinzug perfekt machen.

Dabei gehen die Islanders durch Brock Nelson (32.) sogar in Führung, doch Blake Coleman nur 15 Sekunden später und Ondrej Palat weitere zwölf Sekunden später sorgen für drei Tore binnen 27 Sekunden und einer 2:1-Führung für die Lightning. Im dritten Spielabschnitt machen dann Brayden Point (44.) und Patrick Maroon (58.) den Sieg perfekt.