Lundqvist in Washington

Nach dem Buyout der New York Rangers wechselt der Schwede Henrik Lundqvist zu einem direkten Divisionskonkurrenten.

Gleich zu Beginn der NHL Free Agency wird der erste Kracher vermeldet! Der mittlerweile bereits 38-jährige Henrik Lundqvist wird sich dem direkten Divisionskonkurrenten, den Washington Capitals, anschließen. Der Torhüter verbrachte seine gesamte NHL-Karriere bei den New York Rangers, für die er in 15 Jahren insgesamt 1.017 Spiele absolvierte.

Nach der Trennung mittels Buyout erhält der Schwede einen Einjahresvertrag beim Stanley-Cup-Sieger der Saison 2017/18, der mit einem Jahresgehalt von 1,5 Millionen Dollar dotiert ist.