Absage von zwei Fan-Highlights

Ohne Fans verzichtet man in der National Hockey League auf All-Star-Game und Winter Classic.

Die NHL verzichtet in dieser Saison aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf die Austragung des All-Star-Games und dem zur Tradition gewordenen Winter Classic.

Die Partie unter freiem Himmel zwischen den Minnesota Wild, dem Team von Marco Rossi, und den St. Louis Blues, dem Stanley-Cup-Sieger von 2019, wäre am Neujahrstag im Baseball-Stadion von Minneapolis geplant gewesen.

Das All-Star-Wochenende hätte Ende Jänner in Sunrise, Florida, stattgefunden. Der Start in die neue NHL-Saison wird wegen der Pandemie frühestens im Jänner erfolgen.

Während das All-Star-Game 2022 wieder mit Fans stattfinden könnte, müssen die Eishockey-Fans aufgrund der Olympischen Winterspiele 2022 bis mindestens 2023 auf das nächste Winter Classic warten.