ÖEHV-Stürmer Marco Rossi ins All-Rookie Team der NHL gewählt

Die NHL hat das Rookie-Team der Saison 2023/2024 veröffentlicht. ÖEHV-Stürmer Marco Rossi wurde von der "Professional Hockey Writers Association" ins Line Up der fünf besten Liganeulinge gewählt.

Der 22-jährige Vorarlberger bekam von den 192 Journalisten 145 Stimmen. Connor Bedard von den Chicago Blackhawks, Rossis Teamkollege Brock Faber - Verteidiger bei Minnesota Wild und Verteidiger Luke Hughes von den New Jersey Devils bekamen jeweils alle 192 Stimmen. Weiters schafften es Logan Cooley von den Arizona Coyotes und Keeper Pyotr Kochetkov von den Carolina Hurricanes ins All-Rookie Team.

Marco Rossi, der bei der WM in Prag für Österreich sechs Punkte - fünf Assists und den historischen Ausgleich zum 6:6 im Schlussdrittel gegen Kanada machte - kam in seiner ersten vollen NHL-Saison in 82 Spielen auf ingesamt 40 Punkte. Er erzielte 21 Tore und verbuchte 19 Assists. Mit seinen 21 Toren war der gebürtige Feldkircher nur einen Treffer hinter dem neuen Superstar Connor Bedard, der für die Chicago Blackhawks 22 Treffer markierte. 

Rossi führte 2023/2024 auch bei den Rookies Bullygewinnen, er gewann 335 Faceoffs, 58 mehr als der zweitbeste Crack in dieser Statistik, der Centerstürmer nahm mit 749 auch die meisten Bullys.

Marco Rossi war 2020 von Minnesota als neunter Spieler gedraftet worden, am 6. Jänner 2022 hatte Rossi sein NHL-Debüt gegeben, musste nach zwei Einsätzen in der Saison 2021/2022 ins Farmteam zu Iowa Wild. In der Saison 2022/2023 kam die Nummer 23 dann auf 19 Einsätze, ehe er in der vergangenen Spielzeit seinen endgültigen Durchbruch schaffte.

Als einziger Österreicher zuvor war es Michael Grabner in der Saison 2010/2011, der damals bei den New York Islanders ins Rookie-Team der NHL berufen wurde.

NHL All-Rookie Team 2023/2024:

Torhüter:
 
Pyotr Kochetkov, Carolina Hurricanes
 
Verteidiger:
 
Brock Faber, Minnesota Wild
 
Luke Hughes, New Jersey Devils
 
Stürmer:
 
Connor Bedard, Chicago Blackhawks
 
Logan Cooley, Arizona Coyotes
 
Marco Rossi, Minnesota Wild

28. Juni 2024