Auftaktniederlage gegen Tschechien

Im ersten Spiel des "Red Bull Rookies Cup" in Salzburg musste sich das österreichische U17-Auswahlteam der Tschechischen Republik mit 1:7 geschlagen geben.

Im ersten Spiel des "Red Bull Rookies Cup" setzte es für die österreichische U17-Mannschaft gegen eine Auswahl aus der Tschechischen Republik eine 1:7-(0:3,0:2,1:2)-Niederlage.

Die tschechischen Gäste machten von Beginn an das Spiel und brachten die Österreicher immer wieder in Bedrängnis. Erst im Schlussdrittel konnte die ÖEHV-Auswahl durch Ali Wukovits den Ehrentreffer erzielen.

"Mit mehr Kampfgeist und Einsatz einzelner Spieler können wir im zweiten Spiel gegen Russland ein besseres Ergebniss erzielen", waren sich die Trainer Mike Shea und Andreas Wanner einig.

Am Samstag folgt das Spiel gegen Russland und am Sonntag die Partie gegen Team Canada.