Neun AthletInnen dabei

Von 9. bis 22. Jänner finden die dritten Youth Olympic Winter Games statt in der Schweiz statt. Der Österreichische Eishockeyverband schickt neun AthletInnen nach Lausanne.

Am Montag wurden von Olympic Austria (ÖOC) 32 Burschen und 31 Mädchen nominiert, die vom 9. bis zum 22. Jänner im Rahmen der dritten Olympischen Jugend-Winterspiele (YOG) das Youth Olympic Team Austria bilden werden.

Jüngste Athletin im gesamten Aufgebot ist Eishockeyspielerin Magdalena Luggin von den Vienna Tigers, die am 6. November ihren 14. Geburtstag gefeiert hat. Die weiteren Mädchen für das Eishockey-Turnier sind Emma Hofbauer, Lisa Schröfl, Marja Linzbichler und Karolina Hengelmüller. Bei den Burschen nehmen Jan Billa, Jonas Dobnig, Lukas Floriantschitz und Lukas Heuberger teil.

Bei den Jugendspielen gibt es zwei Eishockeybewerbe: ein reguläres Turnier mit sechs teilnehmenden Nationen pro Geschlecht und ein "3-on-3 tournament", das mit acht Teams (je elf FeldspielerInnen und zwei TorhüterInnen) aus AthletInnen verschiedener Nationen gespielt wird.

Das österreichische YOG-Team geht in 14 von 16 Disziplinen an den Start: Biathlon, Eishockey, Eisschnelllauf, Langlauf, Nordische Kombination, Rodeln, Short Track, Skeleton, Ski Alpin, Ski-Cross, Ski-Freestyle, Ski-Bergsteigen, Skispringen und Snowboard.

"Jugendspiele in der Olympischen Hauptstadt Lausanne, Heimat des IOC und des Olympischen Museums, sind etwas ganz Besonderes. In Kombination mit intelligenten und nachhaltigen Lösungen gepaart mit spektakulären Wintersportarten dürfen wir uns auf tolle Spiele freuen", sagt ÖOC-Präsident Karl Stoss. In den 13 Tagen nach der Eröffnungsfeier finden an acht verschiedenen Austragungsorten 81 Wettkämpfe statt. Insgesamt werden 1.880 Athletinnen und Athleten – je 940 Mädchen und Burschen – an den Spielen teilnehmen.

Der Startschuss für das Youth Olympic Team Austria fällt bereits am Mittwoch und Donnerstag, wenn in Salzburg das traditionelle zweitägige Kick-Off über die Bühne geht. Auf dem Programm stehen neben der Einkleidung auch noch diverse Vorträge, der Chat with Champions und das interaktive Workshop-Format Inter.Act.

Mädchen, 3-on-3 tournament
Spielerinnen: Emma Hofbauer, Lisa Schröfl, Marja Linzbichler, Karolina Hengelmüller
Torhüterin: Magdalena Luggin
Betreuerin: Karin Luggin

Burschen, 3-on-3 tournament
Spieler: Jan Billa, Jonas Dobnig, Lukas Floriantschitz
Torhüter: Lukas Heuberger
Betreuer: Karl Heuberger