Zwei Siege zum Saisonabschluss

Mit dem dritten Platz beim "Centrope Cup" in St. Pölten war der Abschluss der Saison für das österreichische YOG-Team erfolgreich. Das nächste Trainingslager folgt im Sommer.

Das österreichische "YOG-Team 2012" unter der sportlichen Leitung von Wolfgang Hagen und Harry Pschernig gewann am dritten und letzten Turniertag beim "Centrope Cup" in St. Pölten beide Spiele und beendete das Turnier auf dem dritten Platz.

Das Spiel gegen die U16-Mannschaft der Graz 99ers wurde mit 2:0 (0:0,0:0,2:0) gewonnen.

"Es wurden leider sehr viele Chancen vergeben und so musste man am Ende mit dem hauchdünnen Sieg zufrieden sei", erklärte das Betreuerteam. Stefan Gaffal steuerte beide Treffer zum Sieg bei.

Das Spiel um Platz drei wurde gegen die U16-Mannschaft der Frankfurt Lions aus Deutschland mit 4:3 (0:1,2:0,2:2) gewonnen.

Die Strapazen den langen Saison waren in diesem Spiel deutlich zu sehen.
Das "YOG-Team 2012" musste sehr hart für diesen Sieg kämpfen. Die Tore erzielten Stefan Gaffal (2), Niki Kraus und Lukas Vendis.

Das erste Trainingslager in der Saison der Olympischen Jugendspiele wird Ende Juli/Anfang August stattfinden.