Knappe Niederlage für das Olympia-Team

Das österreichische Team für die Youth Olympic Games musste sich im ersten von zwei Länderspielen in Kufstein einer niederländischen Auswahl knapp mit 4:6 geschlagen geben.

Die österreichische Mannschaft für die 1. Olympischen Jugend-Winterspiele verlor im Rahmen des Trainingscamps in Kufstein das erste Aufeinandertreffen mit den Niederlanden.

Die älteren und körperlich robusteren Gäste gewannen die Partie gegen die ÖEHV-Auswahl mit 6:4 (4:2,2:2,0:0). Erst ab dem zweiten Drittel konnten sich die Österreicher auf die Spielweise des Gegners einstellen und mit den Niederländern besser mithalten.

Die Treffer für Rot-weiß-rot steuerten Dominic Zwerger, Stefan Gaffal, Nikolaus Zierer und Nikolaus Kraus bei. "Der Trainer war mit der Leistung der Spieler zufrieden. Wir haben aber zu viele Strafen genommen und drei Tore in Unterzahl kassiert", erklärt Mag. Wolfgang Ebner, ÖEHV-Referent für das Youth Olympic Team.

Am Freitag wird das Camp mit einem weiteren Spiel gegen die Niederlande abgeschlossen.

Länderspiele in Kufstein
10.02.2011: Österreich - Niederlande 4:6 (2:4,2:2,0:0)
11.02.2011, 17:30 Uhr: Österreich - Niederlande