YOG 2012 Team weiter erfolgreich

Auch am zweiten Tag des Turniers in Ostrava zeigte das YOG 2012 Team Österreichs mit starken Leistungen auf. Beide Spiele konnten gewonnen werden, einmal musste man aber ins Penaltyschießen.

Der Spieltag begann für das österreichische Team so, wie der letzte geendet hatte. Nämlich mit einem Shut-out. Gegen die Prs-Rink-Stars (CZE) brauchten die Österreicher zwar eine Zeit um ins Spiel zu kommen, ab dem Mitteldrittel übernahmen sie aber klar das Kommando. Im letzten Drittel hatten die jungen Tschechen dann nichts mehr entgegen zu setzten und die rot-weiß-rote Auswahl schoss noch einen Kantersieg heraus.

Weitaus schwerer war der Erfolg gegen das gastgebende IF-Sports Team erkämpft. In einem überaus schnellen und hochdramatischen Spiel wechselte die Führung mehrmals wie ein Spielball hin und her und nach 16 Treffern stand es nach regulärer Spielzeit 8:8 unentschieden.  So musste ein Penaltyschießen zur Entscheidung her. Hier trafen für Österreich Stefan Gaffal und Nikolaus Kraus. Da Goalie Gernot Wegerer die entscheidende Penaltys der Tschechen abwehren konnte, fuhr das YOG 2012 Team doch noch nach einer vorbildlichen Leistung mit 110%iger Einstellung den vierten Sieg im vierten Spiel ein.

Morgen geht es wieder mit zwei Spielen, gegen  HKM Poprad und MSHK Zilina weiter, bevor am Sonntag die Kreuzspiele folgen.

Freitag, 20.08.2012
Team Austria YOG 2012 – Pro-Rink-Stars        7:0 (0:0, 2:0, 5:0)
Tore Österreich: Zwerger , Zierer, Gaffal, Trost, Irhuesgie, Kittinger, Seifried

Team Austria YOG 2012 – IF-Sports Team (Ostrava) 9:8 n.P. (0:1, 2:2, 6:5)
Tore: Zwerger (2), Vendis, Seifried, Egger, Huber, Teschauer, Kraus
Penaltys: Gaffal, Kraus

Donnerstag, 19.08.2010
Team Austria YOG 2012 – HC Slovan Bratislava         7:0 (4:0, 2:0, 1:0)

Tore Österreich: Egger (2), Jakubitzka , Zierer, Zwerger, Huber, Teschauer

Team Austria YOG 2012 – HC Havirov 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)         
Tore Österreich: Zwerger (2), Irhuesogie