Kein U18-Höhepunkt

Der Internationale Eishockeyverband hat am Freitag aufgrund der Entwicklungen um das Coronavirus die IIHF U18 Weltmeisterschaft Division I Gruppe B abgesagt. Damit endet auch die Saison der österreichischen U18-Nationalmannschaft vorzeitig.

Am Freitag entschied sich der Internationale Eishockeyverband (IIHF) zu weiteren Absagen von IIHF Weltmeisterschaften. Aufgrund der in den letzten Tagen verschärften Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus in Europa und den USA werden alle noch zu spielenden U18-Weltmeisterschaften – Top Division, Division I Gruppe A und Division I Gruppe B – nicht stattfinden.

Die österreichische U18-Nationalmannschaft hätte in drei Wochen die Vorbereitung auf die Division IB mit Ukraine, Italien, Slowenien, Ungarn und Polen gestartet. Diese Weltmeisterschaft wäre allerdings in Asiago, in einer der stark betroffenen Regionen in Italien, über die Bühne gegangen.

"Gesundheit und Sicherheit aller Spieler, Betreuer und Organisatoren steht an vorderster Stelle. Aufgrund der aktuellen Situation ist diese Absage notwendig und richtig", sagt Roger Bader, Sportdirektor des Österreichischen Eishockeyverbandes. Am Dienstag wird der internationale Verband die weitere Vorgehensweise bezüglich der abgesagten Weltmeisterschaften bekannt geben.

SPIELTERMINE U18-NATIONALTEAM 2019/20

21. - 26.07.2019: Team Austria Sommercamp
Ort: Zell am See
Sportmedizinische Untersuchungen, Eistrainings und interne Spiele

04. - 10.11.2019: Vier-Nationen-Turnier
Ort: Asiago/Italien
Teilnehmer: Österreich, Ungarn, Italien, Slowenien

04.-06.11.2019: Trainingslager in Klagenfurt
07.11.2019, 19:00 Uhr: Italien - Österreich 3:6 (0:2,1:2,2:2)
Tore: Zanetti (32.), Brunner (41./PP, 50./PP) bzw. Theirich (12., 33.), Tialler (19.), Kasper (30./PP), Lindner (43.), Böhm (58.)
Strafminuten: 8 bzw. 14

08.11.2019, 15:00 Uhr: Österreich - Slowenien 5:4 n.V. (2:1,2:1,0:2)
Tore: Böhm (8./PP), Maier (20.), Unterluggauer (37.), Theirich (38.), Van Ee (63.) bzw. Dolinar (14./PP), Brodnik (26./PP), Sojer (49.), Mahkovec (52.)
Strafminuten: 30 bzw. 10

09.11.2019, 10:00 Uhr: Ungarn - Österreich 1:2 n.P. (0:0,0:0,1:1)
Tore: Nemeth (48./PP) bzw. Maier (43./PP)
Strafminuten: 12 bzw. 41

09. - 13.12.2019: Trainingslager
Ort: Malmö/Schweden

09.-12.12.2019: Trainingslager in Malmö
10.12.2019, 19:30 Uhr: Rögle BK - Österreich 6:3 (1:2,3:1,2:0)
Tore Österreich: Maier, Theirich, Hengelmüller
11.12.2019, 19:00 Uhr: Frölunda Indians - Österreich 8:5 (2:1,5:1,1:3)
Tore Österreich: Maier (2), Theirich (2), Kasper
12.12.2019, 19:00 Uhr: Malmö Redhawks - Österreich 3:2 n.V. (1:0,0:1,1:1)
Tore Österreich: Unterluggauer, Mackner

03. - 09.02.2020: St. Pölten Cup
Ort: St. Pölten
Teilnehmer: Österreich, Norwegen, Dänemark, Lettland

06.02.2020, 19:30 Uhr: Österreich - Norwegen 2:3 n.V. (0:0,1:0,1:2)
Tore: Wallner (33., 42./PP) bzw. Granath (54.), Engebraten (60.), Trygg (62.)
Strafminuten: 4 bzw. 6

07.02.2020, 19:30 Uhr: Dänemark - Österreich 0:3 (0:1,0:1,0:1)
Tore: Maier (7., 36.), Wallner (58./EN)
Strafminuten: 20 bzw. 12

08.02.2020, 13:00 Uhr: Österreich - Lettland 3:6 (1:4,1:0,1:2)
Tore: Böhm (16./PP, 52./PP), Maier (21.) bzw. Tuzilkins (3.), Bergmanis (5.), Hodass (12./PP), Zile (13./PP), Tretjakovs (43.), Silkalns (54.)
Strafminuten: 60 bzw. 72

(ABGESAGT) 12. - 18.04.2020: IIHF Weltmeisterschaft Division IB
Ort: Asiago/Italien
Teilnehmer: Ukraine, Österreich, Ungarn, Italien, Slowenien, Polen

12.04.2020, 19:30 Uhr: Italien - Österreich
13.04.2020, 16:00 Uhr: Österreich - Slowenien
15.04.2020, 12:30 Uhr: Österreich - Ungarn
16.04.2020, 12:30 Uhr: Österreich - Polen
18.04.2020, 12:30 Uhr: Ukraine - Österreich