Russlands Fehlstart in die Heim-WM

Gastgeber Russland unterliegt im ersten Spiel der IIHF Weltmeisterschaft Tschechien klar. Finnland ohne Probleme gegen Weißrussland.

Gastgeber Russland erwischt bei der IIHF Weltmeisterschaft einen Horrorstart und unterliegt Tschechien 0:3.

Kundratek (15.) und Cervenka (21./PP) und Birner ins leere Tor (59.) sorgen für den klaren Sieg des 12-fachen Weltmeisters im Prestigeduell in Gruppe A.

In Gruppe B fegt Finnland Weißrussland 6:2 vom Eis. Laine (22., 39./PP) und Granlund (40./PP, 48.) treffen doppelt, Koivu (33.), Pihlström (43.) bzw. Stas (38./SH) und Kaljuschni (52.) erzielen die restlichen Treffer.