Kanada macht Traumfinale perfekt

Titelverteidiger Kanada bezwingt die USA in einem dramatischen Halbfinale bei der IIHF Weltmeisterschaft.

Kanada folgt Finnland ins Finale der IIHF Weltmeisterschaft in Russland.

Die "Ahornblätter" behalten in einem umkämpften Halbfinale gegen die USA mit 4:3 die Oberhand. Gallagher (9.) und Marchand (19.) schießen die Kanadier in Führung, Youngster Matthews (22./PP), Warsofsky (24.) und Motte (29.) drehen die Partie jedoch binnen sieben Minuten.

Brassard (36./PP) besorgt noch im Mitteldrittel den Ausgleich, Ellis (42.) lässt zu Beginn des Schlussdrittels den entscheidenden Treffer folgen.