Finnischer Dämpfer für Kanada

Finnland gewinnt bei der IIHF Weltmeisterschaft das Top-Duell in Gruppe B gegen Kanada klar. Russland schlägt Schweden.

Zum Abschluss der Gruppenphase der IIHF Weltmeisterschaft setzt sich Finnland im Duell der ungeschlagenen Teams gegen Kanada deutlich 4:0 durch.

"Suomi" fixiert damit Platz eins in Gruppe B und wird im Viertelfinale am Donnerstag in St. Petersburg auf Dänemark treffen. Titelverteidiger Kanada bekommt es mit Schweden zu tun.

Gastgeber Russland hält die "Tre Kronor" mit einem 4:1 auf Distanz und holt Platz zwei in Gruppe A, der ein Duell mit Deutschland in Moskau zur Folge hat. Tschechien, Sieger der Gruppe A, fordert die USA.

Viertelfinale, 19.05.2016
Moskau
15:15 Uhr: Tschechische Republik - USA
19:15 Uhr: Russland - Deutschland
St. Petersburg
15:15 Uhr: Finnland - Dänemark
19:15 Uhr: Kanada - Schweden