Dänemark und USA im Viertelfinale

Alle Viertelfinalteilnehmer der IIHF Weltmeisterschaft stehen fest. Schweiz verpasst den Aufstieg mit einer Niederlage.

USA und Dänemark sichern sich bei der IIHF Weltmeisterschaft in Russland die letzten Viertelfinaltickets.

Die US-Amerikaner verlieren zwar 2:3 nach Verlängerung gegen die Slowakei, sind als Gruppenvierter aber dennoch weiter. Die spielfreien Dänen steigen auf, da die Schweiz gegen Tschechien mit 4:5 unterliegt.

Die Schweizer verpassen damit zum zweiten Mal seit dem sensationellen Gewinn der Silbermedaille 2013 den Einzug in die K.o.-Phase. Die Dänen ziehen dafür zum zweiten. Mal nach 2010 in die Top Acht der WM ein.