Auftaktsieg gegen Südkorea

Eine Aufholjagd im Schlussdrittel prägte das erste Spiel der österreichischen Nationalmannschaft bei der IIHF Weltmeisterschaft Division I Gruppe A. Am Ende gelang Österreich nach Penaltyschießen ein wichtiger Sieg gegen Südkorea.

Erinnerungen an die letzten beiden IIHF Weltmeisterschaften wurden am Samstagabend in der Arena Spodek in Katowice wach. Zum Auftakt der IIHF WM Division I Gruppe A holte die österreichische Nationalmannschaft einen 3:2-Sieg nach Penaltyschießen gegen Südkorea. Auch die letzten beiden Großereignisse wurden mit einem Erfolg nach Verlängerung eröffnet.

Österreich hatte im ersten Drittel diese Auftaktpartie in der Arena Spodek unter Kontrolle, geriet aber durch einen Abspielfehler in der eigenen Zone mit 0:1 in Rückstand. "Wir hatten viele gute Möglichkeiten, nur hatten wir nicht den richtigen Zug zum Tor. Ein Fehler hat dann den Rückstand gebracht", meinte Teamchef Daniel Ratushny. Danach wirkte die ÖEHV-Auswahl verunsichert und fand nicht mehr richtig in diese Partie. Im zweiten Abschnitt verwerteten die Asiaten eine neuerliche Unachtsamkeit der Österreicher zum 2:0.

Im Schlussdrittel mussten und konnten die Österreicher dann einen Gang zulegen und wurden mit zwei Toren zum Ausgleich belohnt. Markus Schlacher sorgte in doppelter Überzahl aus kurzer Distanz für den Anschlusstreffer (45.). Vier Minuten vor dem Ende nutzte Manuel Geier eine Verwirrung in der südkoreanischen Defensive zum verdienten 2:2-Ausgleich.

Nach einer torlosen Verlängerung, in der die Österreicher einige gute Möglichkeiten vorfanden, entschied ein Penaltyschießen über den Extrapunkt zum Auftakt dieser Titelkämpfe. Konstantin Komarek verwertete mit einem sehenswerten Move als einziger Schütze seinen Versuch und brachte Österreich den ersten Sieg. Am Sonntag wartet als nächster Gegner Japan, das Slowenien mit 1:7 unterlag.

22. - 29.04.2016: IIHF Weltmeisterschaft Division IA
Ort: Katowice-Spodek/Polen
Gegner: Slowenien, Polen, Japan, Italien, Südkorea
<< Die Spiele der österreichischen Nationalmannschaft LIVE auf ORF Sport+ >>

23.04.2016, 20:00 Uhr: Südkorea – Österreich 2:3 n.P. (1:0,1:0,0:2)
Tore: Swift (17.), K. Kim (36.) bzw. Schlacher (45./PP2), M. Geier (57.), Komarek (Penalty)
Strafminuten: 10 bzw. 2

24.04.2016, 20:00 Uhr: Österreich – Japan
26.04.2016, 16:30 Uhr: Österreich – Italien
27.04.2016, 20:00 Uhr: Polen – Österreich
29.04.2016, 16:30 Uhr: Österreich – Slowenien