USA ringen Schweiz nieder

Die US-Boys können sich gegen die Schweizer Eidgenossen mit einem 3:1-Erfolg im Viertelfinale der IIHF Weltmeisterschaft durchsetzen.

Mit den USA stehen der erste Halbfinalist der IIHF Weltmeisterschaft in Tschechien fest.

Die US-Boys ziehen mit einem 3:1 (0:1,2:0,1:0) gegen die Schweiz ins Semifinale ein. Roman Josi bringt die Eidgenossen in der 14. Minute in Führung. Ben Smith gelingt im Mitteldrittel (31.) der Ausgleich. Den "Gamewinner" erzielt Charlie Coyle (32.). Jake Gardiner (51.) macht mit dem 3:1 alles klar.

Im Halbfinale treffen die Mannen von Head Coach Todd Richards auf den Sieger der Abendpartie Schweden gegen Russland.