Schweiz biegt Deutschland

Bei der IIHF Weltmeisterschaft in Prag muss sich Deutschland der Schweiz knapp mit 0:1 geschlagen geben. Weißrussland biegt Dänemark klar mit 5:1.

Bei der IIHF Weltmeisterschaft in Prag muss sich die deutsche Auswahl erneut geschlagen geben. Nach dem 0:10-Debakel gegen Kanada verlieren die Mannen von Bundestrainer Pat Cortina gegen die Schweiz knapp mit 0:1 (0:0,0:0,0:1).

Das "Game-Winning-Goal" für die Eidgenossen erzielt Denis Hollenstein (53.). Die deutsche Mannschaft hält damit in der Österreich-Gruppe weiters bei drei Punkten.

Im Parallelspiel in der Gruppe B bezwingt Weißrussland Dänemark klar mit 5:1 (0:1,3:0,2:0).