Kanada fertigt die Schweiz ab

Favorit Kanada feiert bei der IIHF Weltmeisterschaft einen klaren 7:2-Sieg über die Schweiz. Russland bezwingt die Slowakei 3:2 nach Verlängerung.

Favorit Kanada feiert bei der IIHF Weltmeisterschaft in Prag einen klaren 7:2-Sieg über die Schweiz.

Seguin (1.), MacKinnon (20.), Ekblad (28.), Eberle (40./PP), Eakin (40.), Couturier (53.) und Giroux (58./PP) treffen für die "Ahornblätter". Der Schweiz ist der Aufstieg in Gruppe A trotz der Pleite kaum noch zu nehmen.

In Gruppe B bezwingt Russland die Slowakei 3:2 nach Verlängerung. Den entscheidenden Treffer besorgt Panarin (63.). Damit kämpfen Weißrussland (10) und die Slowakei (8) um den letzten Aufstiegsplatz.