Gute Erinnerungen an Prag

Nach elf Jahren Pause kehrt die IIHF Weltmeisterschaft in die Tschechische Republik zurück. In Prag ist für den lange erwarteten Start am 1. Mai alles vorbereitet.

Bei der 79. IIHF Weltmeisterschaft hofft die österreichische Nationalmannschaft von Teamchef Daniel Ratushny auf den Klassenerhalt und baut auf die zahlreiche Unterstützung von der rot-weiß-roten Fanschar.

Viele Schlachtenbummler haben sich bereits angekündigt, dauert die Reise von Wien etwa nur vier Stunden. Auch deshalb soll bei den Spielen der Österreicher ein gewisser Heimvorteil herrschen: Ob Auto, Bus oder Zug, die Reisemöglichkeiten nach Prag sind vielseitig. Für eine zusätzlich komfortable Unterkunft bereiteten die Organisatoren ein spezielles Angebot vor.

Die österreichische Eishockeyfamilie reist mit guten Erinnerungen nach Prag, wusste man 2004 doch auch zu überraschen. Vor allem das 2:2 gegen den späteren Weltmeister Kanada blieb in Erinnerung, auch weil bei diesem Turnier der Stern von Thomas Vanek aufging. Der damals 20-Jährige ließ sein Können erstmals auf großer Bühne aufblitzen. Nun gilt es, eine neue erfolgreiche Ära einzuleiten: Wo wäre ein besserer Ort, als in jener Halle, wo schon vor elf Jahren den Favoriten alles abverlangt wurde?

Wer nicht in der Halle sein kann, dem bietet sich auch die Möglichkeit in den diversen Fanzonen die WM-Spiele live zu verfolgen. Auch abseits der Spiele hat Prag einiges zu bieten, neben den Sehenswürdigkeiten gibt es auch viele preiswerte Einkehrmöglichkeiten. Im historischen Stadtzentrum mit den verzaubernden Gassen kann sich der Eishockey-Fan wie der österreichische Kaiser fühlen, der so gerne nach Prag reiste. Die Hauptstadt der Tschechischen Republik ist mit Österreich historisch verbunden und es heißt die Ëinwohner Österreichs herzlich willkommen.

01. - 17.05.2015: IIHF Weltmeisterschaft Top Division
Ort: Prag/Tschechische Republik, Tickets
IIHF Weltmeisterschaft auf Facebook
02.05.2015, 12:15 Uhr: Schweiz – Österreich (ausverkauft)
03.05.2015, 12:15 Uhr: Österreich – Schweden (ausverkauft)
05.05.2015, 20:15 Uhr: Österreich – Frankreich (Tickets ab 21 Euro)
08.05.2015, 16:15 Uhr: Tschechische Republik – Österreich (ausverkauft)
09.05.2015, 16:15 Uhr: Österreich – Lettland (Tickets ab 21 Euro)
11.05.2015, 16:15 Uhr: Deutschland – Österreich (Tickets ab 21 Euro)
12.05.2015, 12:15 Uhr: Kanada – Österreich (Tickets ab 21 Euro)