Russland steht im Finale

Russland steht nach einem 3:1-Sieg gegen Schweden im Finale der IIHF Weltmeisterschaft in Weißrussland. Der Gegner wird zwischen Tschechien und Finnland ermittelt.

Russland erweist sich im Semifinale der IIHF Weltmeisterschaft in Minsk auch für Schweden als unüberwindbare Hürde und steht nach einem 3:1-(2:1,1:0,0:0)-Sieg im Finale.

Für die "Sbornaja" ist es der neunte Erfolg im neunten Spiel. Dabei starten die "Tre Kronor" perfekt und gehen durch Möller bereits nach 19 Sekunden in Führung. Plotnikov (14.) und Shirokov drehen die Partie aber noch im ersten Drittel. Belov (32.) sorgt für den Endstand.

Der Finalgegner wird im zweiten Semifinale zwischen Tschechien und Finnland ermittelt.